2016 Kotel457MB

 Foto: jm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017 UN am 23.12.2016

Foto: jüdische allgemeine

  03.01.2017 

  • Für die Vereinten Nationen gehört die Klagemauer nicht zu Israel

Eine ausführliche Diagnose von Ulrich W. Sahm
zur Resolution 2334 vom 23.12.2016 im UN-Sicherheitsrat

(hier als pdf, hier der Link http://www.israelnetz.com/kommentar-analyse/2017/01/03/fuer-die-vereinten-nationen-gehoert-die-klagemauer-nicht-zu-israel/).

 

"... Obsession.
Man kommt in diesen Chanukka-Tagen nicht umhin, die Parallelen der griechischen Obsession gegenüber den Juden mit jener der Vereinten Nationen (UNO) gegenüber dem jüdischen Staat zu sehen. Das Ausmass der Obsession der Vereinten Nationen..."
(siehe dieser Artikel auf Audiatur vom 28.12.2016 hier als pdf.)

 

Wie kam es zur Resolution 2334?

 

Welche Folgen sind absehbar?
Auf audiatur-online.ch sind verschiedene Artikel erschienen, weitere werden sicher folgen: 

 

 

Nachtrag am 04.01.2017 

"Die UNO erklärt der jüdisch-christlichen Zivilisation den Krieg", (erschienen bei Gatestone, hier als pdf.)

"Mehr Israel wagen",
erschienen auf salonkolumnist und audiatur-online, hier als pdf.)

 

Nachtrag am 06.01.2017

"Israelischer Oberrabbiner: Wir brauchen die USA nicht, wir haben Gott."
Nachzulesen auf 'israel heute' vom 02.01.2017 siehe hier: http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/31234/Default.aspx.

 

"Es lohnt sich, die Resolution trotz aller verständlichen Aufregung von Anfang bis zum Ende zu lesen und John Kerry genauer zuzuhören."
Eine Analyse von Georg M. Hafner ist unter dem Titel "Obsessiv und pathologisch" in der 'Jüdischen Allgemeinen' vom 05.01.2017 nachzulesen, bitte hier: http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/27384